Klicken Sie hier, um diesen Newsletter auszudrucken

Newsletter 5/2017

Inhalte

  1. Neue Vereinbarkeit
  2. GenerationenWerkstatt
  3. Mit Lilien kicken & lesen
  4. Sieben Jahre
  5. Dabeisein
  6. Impressum

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns, Sie neben dem Schwerpunktthema "kicken & lesen" auf Neuigkeiten, Dokumentationen und Aktionen der hessenstiftung – familie hat zukunft hinweisen zu können.
Ihr Redaktions - Team
Dr. Ulrich Kuther und Gabi Degenhardt

Neue Vereinbarkeit

Wie gelingt sie, die sogenannte „Neue Vereinbarkeit“? Können Unternehmen Elternkompetenzen anders schätzen und betrieblich nutzen? Beim Kongress der hessenstiftung – familie hat zukunft am 07.12.2017 in der IHK Frankfurt gibt es Gelegenheit, von zehn familienbewussten hessischen Unternehmen im Speed-Dating zu lernen.

Neue Vereinbarkeit
161104_MK_Familienkongress_S1_847.jpg

GenerationenWerkstatt

Die erste GenerationenWerkstatt in Hessen ist gestartet. Schüler aus der Johann-Heinrich-Alsted Schule in Mittenaar besuchen bis Weihnachten wöchentlich an einem Nachmittag die KFZ-Werkstatt Jackwerth in Bischoffen. Der Auftakt veranstaltet die hessenstiftung – familie hat zukunft mit den Schülern, Eltern und den Partnern Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill und Handwerkskammer Wiesbaden.

GenerationenWerkstatt startet in Hessen
0138-Logo GW-blau 25.4.2013.jpg

Mit Lilien kicken & lesen

Für die neue Bildungssaison wurde mit dem SV Darmstadt 98 ein Sympathieträger der Region als Partner der Hessenstiftung für „Kicken & lesen“ gewonnen. Florian Holzbrecher, Leiter Marketing & Events beim SV Darmstadt 98, bekräftigte die Vorfreude auf die neue Kooperation: „Mit unserer Sozialkampagne "Im Zeichen der Lilie" engagieren wir uns bereits seit 2012 bei verschiedenen Projekten im sozialen Bereich. Kicken & lesen nutzt die Fußballbegeisterung von Jungs um die Leselust und den Bildungserfolg zu fördern. Mit unserer Partnerschaft möchten wir das tolle Projekt weiter stärken und freuen uns auf die Zusammenarbeit!“ Weiterhin als kontinuierlicher Partner dabei ist der FSV Frankfurt 1899 e.V.

Verstärkung für kicken & lesen in Hessen
Logo_SVD98_CMYK_300dpi.jpg

Sieben Jahre

Die Bilanz aus sieben Jahren „kicken & lesen“ kann sich sehen lassen: 24 Lese- und Fußballcamps wurden an 16 Standorten in Hessen mit ca. 360 Jungen im Alter von zehn bis vierzehn Jahren durchgeführt, wie aus der jetzt veröffentlichten Dokumentation zum Projekt der Hessenstiftung hervorgeht. „Viele Jungs konnten erleben, wie sie sich zum Lesen motivieren, das Lesen trainieren und mit dem Lesen punkten können. Das zählt fürs weitere Leben“, bilanzierte Ulrich Kuther, Geschäftsführer der hessenstiftung – familie hat zukunft.

Verstärkung für kicken & lesen in Hessen
Titel_Folder_KuL_entzerrt.jpg

Dabeisein

Auch für 2018 werden für das Projekt „kicken & lesen in Hessen“ fünf Standorte gesucht, an denen sich Vereine, Schulen, Bibliotheken, außerschulische Einrichtungen sowie gemeinnützige Institutionen mit ihren Ideen für eine erfolgreiche Kombination von Ball und Buch zusammenfinden. Die hessenstiftung – familie hat zukunft fördert die jeweils zehntägigen Vorhaben mit jeweils bis zu 1.500,- Euro pro Projektstandort. Bewerben können sich Vereine und Einrichtungen bis zum 15. Dezember 2017. Gesucht werden fantasievolle Ideen, um Jungs ohne feste Lesegewohnheit bessere Chancen im Bildungssystem zu eröffnen.

kicken & lesen 2018
Logo 2018 SVD FSV.gif