Knastväter

Die Aktionen zum Hessischen Vätertag im Juni hatten ein breites Zielpublikum der. Ein „Familiennachmittag“ erlaubt es inhaftierten Vätern, eine verlängerte Besuchszeit mit ihren Kindern zu verbringen, während das Amtsgericht Wiesbaden eine Aktion zur Kinderfrage „Papa – Recht sprechen, wie geht das?“ gestaltete. Gefördert wurde auch der alltägliche Austausch in Papa-Treffs oder Väter-Kind-Frühstücken wie im Mehrgenerationenhaus im Gallusviertel, Frankfurt, oder die Väterarbeit von Mütterzentren, die sich dadurch als Familienzentren ausweisen, wie etwa das in Fulda. Jetzt liegen die Aktionen in einer Dokumentation vor.

Besuch-im-Gefaengnis-Besuchsraum.jpg