Klicken Sie hier, um diesen Newsletter auszudrucken

Newsletter 2/2017

Inhalte

  1. Fachtag Trennungskinder
  2. Stiftungsforum 17
  3. Stiftungstag Osnabrück
  4. Transparent
  5. Stiftung ist goood
  6. Impressum

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns, Sie wieder auf Veranstaltungen, Neuigkeiten und Aktionen der hessenstiftung – familie hat zukunft hinweisen zu können.
Ihr Redaktions - Team
Dr. Ulrich Kuther und Gabi Degenhardt

Fachtag Trennungskinder

Die Dokumentation der Fachtagung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von „Trennungskindern und ihre Familien“ brachte unter Moderation der hessenstiftung – familie hat zukunft erstmals den Verband der alleinerziehenden Mütter und Väter e.V. und den Väteraufbruch für Kinder e. V. als gemeinsame Veranstalter zusammen. Die Schnittmenge der Veranstalter liegt im Bekenntnis zur verantwortungsvollen gemeinsamen Elternschaft auch nach Trennung und Scheidung.

Kinder nach Trennung und Scheidung gut versorgen und erziehen
Keyvisual Trennungskinder

Stiftungsforum 17

Als Partnerstiftung der Veranstaltung freuen wir uns auf das Stiftungsforum Rhein-Main & Nordhessen am 26. April 2017 im Hessischen Landesmuseum Wiesbaden hinweisen zu dürfen. Das Stiftungsforum will Menschen mit Interesse an Stiftungen und am Stiften sich zusammenfinden lassen. Die Stiftungswelt braucht Förderer, um trotz der anhaltenden Nullzinsen zum Wohle der Gesellschaft handlungsfähig zu bleiben.

SForum-RM17_Minibanner.png

Stiftungstag Osnabrück

Gemeinsam mit der Ursachenstiftung präsentiert die hessenstiftung – familie hat zukunft eine Veranstaltung beim Deutschen Stiftungstag in Osnabrück: "Die GenerationenWerkstatt: Von einer lokalen Projektidee zum Multiplikationsprojekt in der Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung". Vortrag und Workshop finden am Freitag, den 19. Mai 2017, 11.00 - 13.00 Uhr in der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim statt. 

GenerationenWerkstatt goes Stiftungstag
csm_Programmcover-StiftungsTag2017_fd9f3e8270.jpg

Transparent

Wir machen in zehn Punkten transparent, welche Ziele wir haben, woher unsere finanziellen Mittel stammen, wie wir sie verwenden und wer unsere Entscheidungsträger sind. Dazu hat sich die hessenstiftung – familie hat zukunft der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Transparenz
Transparente_Zivilgesellschaft.jpg

Stiftung ist goood

Die hessenstiftung – familie hat zukunft kooperiert mit dem sozialen Mobilfunkanbieter "goood". goood bietet Surfen und Telefonieren im Netz von O2/Telefónica zu günstigen Preisen. Lohnt sich für alle, die die Welt ein bisschen besser machen wollen und ohne Mehrkosten und Mehraufwand Gutes tun möchten. Dabei gehen monatlich 10 % des goood-Paketpreises an eine selbst zu wählende gemeinnützige Organisation wie z.B. die hessenstiftung – familie hat zukunft.

hessenstiftung – familie hat zukunft ist goood.JPG