Familie und Beruf

Hessischer FamilienAtlas

Informations- und Service-Angebot für Familien in Hessen

Zeitraum: ab 2003

Kooperationspartner:
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration 
Agentur VorSicht GmbH

Ziel: Optimierung, Erweiterung und Evaluierung des bestehenden Angebots

Bereits seit 2001 bietet das Hessischen Sozialministerium den virtuellen „Hessischen Familienatlas" unter der Adresse www.familienatlas.de an.

Für den Relaunch 2016 dieses Webauftritts, den die hessenstiftung - familie hat zukunft gefördert hat, wurde das bestehende Angebot im Layout verjüngt, inhaltlich erweitert, mit anderen Angeboten verlinkt und zu einem umfassenden Informations- und Serviceangebot für Familien und gemeinnützigen Organisationen in Hessen ausgebaut. Beispiel für das nun verstärkt eingesetzte Bewegtbild ist das Erklärvideo zu Familienzentren.

Der FamilienAtlas bietet mehr als 220 Artikel, über 8.000 Adressen, zahlreiche Veranstaltungshinweise, kommunale und regionale Web-Tipps. 9 Hauptbereiche präsentieren Themen und Fakten aus dem familiären Alltag. Hier erfahren Sie, welche Angebote es in Hessen für Sie und Ihre Familie gibt, womit sich die einzelnen Einrichtungen beschäftigen und an wen sie sich wenden. Jeder Artikel enthält dazu noch weiterführende Informationen wie Publikationen, rechtliche Grundlagen oder Ansprechpartner.

 

Im FamilienMagazin finden Sie aktuelle Meldungen zu familienpolitischen Themen - regional und überregional. Das Thema des Monats zeigt familiäres Leben von seiner ungeschminkten Seite und greift dabei regelmäßig Themenvorschläge auf, die von unseren Nutzerinnen und Nutzern kommen. Eine Diskussion ist ausdrücklich erwünscht: im FamilienForum, das ohne Registrierung für alle zugänglich ist.

Zwei Service-Features machen den FamilienAtlas besonders attraktiv: das Adressbuch mit Einrichtungen, Initiativen und Websites aus ganz Hessen sowie der Terminkalender mit Veranstaltungshinweisen und lokalen Aktivitäten. Beide sind regional durchsuchbar, durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl sogar mit genauer Umkreissuche - und beide können auch per Online-Selbsteintrag von Ihnen gefüllt werden. 

Als Ergänzung auf kommunaler Ebene wurde im Zeitraum 2004 - 2005 der Webauftritt www.familien-willkommen.de des Mütterzentrums Darmstadt gefördert. Er hat  Modellcharakter für Projekte anderer Kommunen.

familienatlas

v.l.n.r. Landrat Peter Schellhaas (Darmstadt-Dieburg), Anja Köbe (Karl Kübel Stiftung), Gabi Degenhardt (Hessenstiftung), Sozialminister Stefan Grüttner, Marlis Butenschön (Hess. Sozialministerium), Bürgermeister Larem (Gemeinde Messel), Dr. Kuther

Downloads

Flyer Hessischer FamilienAtlas
1,46 MB