Pressemitteilungen Februar 2016

Voten für Väter App

Finalist der Google Impact Challenge ruft zur Abstimmung zugunsten einer digitalen Unterstützung von Väterarbeit, Väterbildung und Väterberatung auf


Die hessenstiftung – familie hat zukunft hat es mit einer Projektidee zur Familienbildung unter die Finalisten der Google Impact Challenge geschafft. Jetzt können sich alle am Voting beteiligen, um die 100 Projekte auszuwählen, die je 10.000,- € erhalten. Die Stiftung will die Mittel für die Entwicklung einer Web-App zur Väterbildung und Väterberatung einsetzen. Damit erhalten Anbieter von Angeboten zu Väterbildung und Väterberatung eine Verbundlösung für die gezielte Bewerbung. Zwar wird für (werdende) Väter mit Kindern im Alter von 0-18 Jahren in Hessen bereits eine Menge getan, damit sie die eigene Kompetenz erweitern können, doch stellt das passgenaue Finden noch viele vor Probleme. Über die vorhandene Vielzahl an Programmheften unterschiedlicher Träger der Familienbildung hinaus bietet die Web-App eine orts- und zielgruppenspezifische Bündelung und Auswahl der Angebote zur Väterbildung und Väterberatung.

Zu den Zielen der Web-App sagte der Geschäftsführer der hessenstiftung – familie hat zukunft Dr. Ulrich Kuther : „Wir wollen erreichen, dass in drei Jahren insgesamt mehr Männer die für sie passenden Väterkurse und Väterberatungen finden, besuchen und bewerten. Damit können im Laufe von drei Jahren die hessischen Träger und Anbieter von Väterkursen und Väterberatungen ihre Angebote besser an die Bedarfe der Väter anpassen und höhere Buchungszahlen ihrer Kurse und Beratungen mit geringerer Ausfallquote erreichen.“

Eine Abstimmung ist vom 8. bis 24. Februar -hier- möglich.

Google Logo.png