Pressemitteilungen Februar 2014

Aufruf zum Hessischen Vätertag

Hessenstiftung prämiert die besten Aktionsideen mit insgesamt 5.000,- Euro


Bensheim. Am 15. Juni 2014 dreht sich in Hessen bereits zum zweiten Mal alles rund um Väter und ihre Bedeutung für die Kinder und die Gesellschaft. Die hessenstiftung – familie hat zukunft ruft dazu auf, mit eigenen Aktionen an diesem Tag den 2. Hessischen Vätertag zu begehen.

Der Hessische Vätertag ist dabei erneut nicht als zentrale Veranstaltung geplant, sondern als Aktionstag, an dem in verschiedenen Städten und Gemeinden unterschiedliche Veranstaltungen, Diskussionen, Straßenfeste, Rundgänge, Ausstellungen etc. das Thema „Vatersein“ in die Öffentlichkeit bringen. Interessierte Gruppen, Vereine, Schulen und Betriebe sind eingeladen, sich mit ihren Aktionen an diesem Tag zu beteiligen und den Menschen in Hessen die Bedeutung des Vaterseins in all seinen Facetten näher zu bringen und neue Formen zu finden, Väter zu würdigen.

Erste Anregungen und Ideen für die Gestaltung des Vätertages finden Teilnehmer und Interessierte auf www.hessischer-vaetertag.de. Im Vordergrund sollen die eigenen Vorschläge und Aktionen stehen, die bei der Hessenstiftung ab sofort angemeldet werden können. Anmeldeschluss ist der 30. April. Eine Jury wird aus den eingegangenen Ideen die zehn schlagkräftigsten Aktionen auswählen. Diese erhalten von der hessenstiftung – familie hat zukunft eine Förderung von jeweils 500,- Euro für die Kosten der Durchführung ihrer Aktion. Die Stiftung steht darüber hinaus mit Rat und Tat allen zur Seite, die an der Entwicklung eines Ehrentags für Väter mitwirken wollen. Sie wird eine Aktionslandkarte der beteiligten Gruppen erstellen und auf der Internetseite die dezentrale Vielfalt bündeln.

Die hessenstiftung – familie hat zukunft berät Politik und Gesellschaft, um eine familienfreundlichere Gesellschaft zu erreichen. Sie fördert in zahlreichen Maßnahmen mit Partnern der öffentlichen Hand und des gemeinnützigen Sektors ein sicheres und zukunftsorientiertes Lebensumfeld für Kinder und die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mit ihren Bildungsprojekten „Mein Papa liest vor!“, „Vorlesen in Familien“ und „kicken & lesen“ stärkt die Stiftung die Zukunftschancen der Kinder. Mit dem Programmbereich „Väter in Familie und Beruf“ macht die Stiftung deutlich, dass auch Männer an einer Vereinbarkeit von Familie und Beruf interessiert sind und Unternehmen bei einer familienfreundlichen Personalpolitik verstärkt auch Väter in den Blick nehmen. Die hessenstiftung – familie hat zukunft wurde 2001 vom Land Hessen als Stiftung privaten Rechts gegründet.

Logo Hessischer Vaetertag2